20. Februar 2018 OliverBienkowski

Freimaurer-retten.de – Geht hinaus & rettet Menschen! Hospitalschiff

Allen Menschen ohne Rücksicht auf Herkunft oder Religion zu helfen, damit ist unsere Mission keine geringere als weltweit mit Brüdern & Schwestern eine Kette der Humanität, in der ersten Reihe von Katastrophengebieten & Kriegen zu knüpfen. Bitte klicke auf Teilnehmen über dem Text um unser Crowdfunding zu unterstützen.

Zum Start betreiben wir zu Land eine Dosenbrot Bäckerei um bei Katastrophen haltbare Lebensmittel zu verteilen. Zu Wasser versuchen wir uns ein Boot zu kaufen das wir als Hospitalschiff einsetzen wollen.

Die Dosenbrotbäckerei mit Wandzirkel. Mit 5 Metern Breite der größte Holzkohle Ofen Nordafrikas

Gleichzeitig wollen wir gegen Verschwörungstheorien ankämpfen. Heute meinen wir, es ist manchmal unwürdig für uns Freimaurer, auf diese insgesamt immer wiederkehrenden Verschwörungstheorien nicht zu reagieren, werden doch damit auf unsere Kosten im Internet Geschäfte gemacht mit fiktiven Logenmitgliedschaften & Verdienst versprechen. Gleichzeitig haben Muslime durch Hitler seit über 60 Jahren ein falsches Bild von der Freimaurerei. Hier wollen wir mit öffentlichen Informationsveranstaltungen da aufklären wo wir aktiv helfen. Auch die Kirchen müssen aufhören Freimaurerei zu verurteilen, hier werden wir Informationsveranstaltungen durchführen & bei unseren Einsätzen im Ausland die Bürger aufklären über die Hintergründe der Freimaurerei.

Ein marokkanisches Fischerboot soll zu einem Lazarettschiff umgebaut werden um in Kriegsregionen aktiv zu werden und Menschen ohne Rücksicht auf Herkunft oder Religion zu helfen.

Das günstigste wäre ein hochseetaugliches Fischerboot. Je nachdem wie viele Spenden wir sammeln, oder ob einer unserer reichen Unternehmer unter den Brüdern & Schwestern uns unterstützt kann es auch ein größeres Fischerboot werden. Wir wollen das Boot als kleines Lazarettschiff nutzen um mit Brüdern & Schwestern Vorort kostenlose chirurgische Operationen und zahnmedizinische Behandlungen in Kriegs- & Katastrophengebieten zu leisten. Schon ein einziger OP-Saal & ein Zahnarzt Stuhl können viele Leben retten. Wir erinnern uns an Oskar Schindler der schon sagte: “Wer nur ein Leben rettet, rettet die ganze Welt”.

Die COmmandant Fourcault wäre ein gutes Lazarettschiff und könnte sofort im Jemen Krieg eingesetzt werden.

Momentan liegen uns noch zwei aktuelle Angebote für zwei größere Schiffe vor, die Commandant Fourcault die in Antwerpen liegt & die Aquarius Dignitus, das alte Rettungsschiff von SOS Mediterrane das in Cadiz liegt. Beide Boote sind mit 1.800.000€ viel teurer als ein alter Fischkutter. Innerhalb der Freimaurerei gibt es Brüder & Schwestern die innerhalb der Weltkette der Freimaurer auch solche Kosten leicht tragen können, aber auch diese müssen wir Brüder & Schwestern überzeugen aktiv zu werden um gegen das Elend der Welt & Verschwörungstheorien vorzugehen. Dazu brauchen wir die Hilfe der Bruderschaft. Nur mit eurer Hilfe, euren Gesprächen führen wir genug Unterstützer ins Feld um das Projekt am Leben zu halten.

Die Aquarius hat fast 30.000 Menschen aus Seenot gerettet und liegt jetzt in Cadiz

Natürlich ist dieses Vorhaben nicht in 3 Jahren umgesetzt, der Gründer der PixelHELPER Foundation gemeinnützige GmbH, das bei Auflösung an das Freimaurerische Hilfswerk geht, arbeitet seit 2015 ehrenamtlich für die Organisation und baut in Afrika die notwendige Infrastruktur auf damit nach seinem Tod andere Brüder die Mission “Freimaurer retten” weiterführen können. Dazu wurde im Juli 2019 ein neuer Mietvertrag über 3 Jahre abgeschlossen die unsere Aktivitäten auf dem Gelände in Marokko garantiert. Danach müssen wir das Gelände erwerben oder den Mietvertrag verlängern.

Bruder & Gründer von Freimaurer Retten mit dem Freimaurer Künstler Otmar Alt & Snoopy

Und nun meine Brüder & Schwestern: „Geht hinaus in die Welt und bewährt Euch als Freimaurer!“ – Dieser zündende Satz hat Bestand, selbst wenn wir alle Symbolik & Rhetorik aus der Freimaurerei streichen würden. Daran werden wir gemessen und uns messen lassen müssen: An der Tat!

Die 3 großen Lichter der Freimaurer im Steuerrad der Unendlichkeit.
Das Logo von “Freimaurer retten”

Wir fordern von der Europäischen Union den Bau einer Brücke, die Spanien mit Marokko verbindet, um die stetig wachsende Anzahl von Klima- & Kriegsflüchtlingen in einem europäischen Aufnahmezentrum zu koordinieren.

Durch unseren Standort in Marokko haben wir die Möglichkeit, das Schiff günstig umzubauen, die Medizintechnik in die Kabinen zu bauen und weiteren Platz für Technik zu schaffen. Als gemeinnützige GmbH wird PixelHELPER eine professionelle Crew engagieren und den Betrieb der Livestream Übertragungen mit Satelliten Internet sicherstellen. PixelHELPER hat sich zum Ziel gesetzt, mit der selbst programmierten Livestream Schwarmhilfe Software interaktives Helfen zu ermöglichen.

Parallel zu den Videos aus der Dosenbrot Bäckerei werden wir regelmäßig Livevideos vom Schiff übertragen. Wir brauchen eure Hilfe um das Boot zu kaufen. Sobald wir 85.000€ gesammelt haben, kaufen wir ein Fischerboot und starten mit dem Ausbau in Marokko. Sollte das Geld im schlimmsten Fall in den nächsten 365 Tagen nicht zusammen kommen, investieren wir es in unsere Dosenbrot Nothilfe in Marokko.

Dort benötigen wir eine Dosenbrotmaschine, einen Seecontainer & ein Industrierührgerät um dann in mehreren Schichten pro Tag tausende Dosenbrote zu backen und in Seecontainern zu lagern. Wir sind aber davon überzeugt, dass wir Freimaurer retten wollen und das nötige Geld zusammen bekommen.

Spendenmöglichkeiten:

Paypal Spendenkonto: paypal@PixelHELPER.tv
Kontoinhaber: PixelHELPER Foundation gemeinnützige GmbH
IBAN DE93 4306 0967 1190 1453 00
SWIFT/BIC: GENODEM1GLS
Stichwort: Hilfe für Menschen in Notsituationen

2015 versuchten die PixelHELPER als erste Organisation nach Sea Watch ein den Boojenleger Liberty ins Mittelmeer zu bekommen

Wieso eine freimaurerisch geprägte Organisation 

PixelHELPER, ist eine internationale gemeinnützige Organisation für Minderheiten & Menschenrechte inspiriert von den Idealen der Freimaurer. Unbeirrt vom Lärm der Welt gehen wir unseren Weg, ruhig und sicher, furchtlos in Gefahren, hohe Ziele vor Augen um die Erde zu schützen. Grundüberzeugung ist, dass die Prinzipien der französischen Revolution “Freiheit, Gleichheit Brüderlichkeit” gebraucht werden, um gegen die Wiederholung von politischer Teilnahmslosigkeit zu kämpfen. Die freimaurerischen Mitglieder von PixelHELPER wollen wieder, wie zu Zeiten der Französischen Revolution, sich aktiv gegen das Unrecht wehren wo immer es sich zeigt. Seit Jahrhunderten engagieren sich Freimaurer für das gute auf der Welt und versuchen durch Ihr Handeln anderen Vorbild zu sein. Getreu dem Motto: “Erkenne dich selbst!” versuchen die Mitglieder gemeinsam eine Kette der Humanität über den Globus zu legen.

PixelHELPER wurde im Jahr 2011 von dem Lichtkünstler & Freimaurer Oliver Bienkowski mit über 70 Mitstreitern gegründet, darunter 6 weiteren Freimaurern. Freimaurerei ist ein Freundschaftsbund, ein ethisch orientierter Bund, eine Initiationsgemeinschaft und symbolischer Werkbund, der aus der Tradition der europäischen Aufklärung entstanden ist. Mit ihren Wertpositionen Menschlichkeit, Brüderlichkeit, Freiheit, Gerechtigkeit, Friedensliebe und Toleranz gibt sie Orientierungen und Maßstäbe für das Denken und Handeln ihrer Mitglieder.

Pro7 Galileo: Dokumentation über die Freimaurer mit PixelHELPER Gründer Oliver Bienkowski

Zitat über Freimaurer

“Ich wünsche mir, die Ideale, wie sie auch von Freimaurern vertreten werden, wären in der Gesellschaft mehr verbreitet. Wir brauchen heute mehr Toleranz und eine humane Gesinnung, damit die Gesellschaft menschlicher wird”

says Ignaz Bubis

Was ist Freimaurerei? 

Freimaurerei ist nichts Willkürliches, nichts Entbehrliches, sondern etwas Notwendiges, das im Wesen der Menschen und in der bürgerlichen Gesellschaft gegründet ist.
Der Zweck des Freimaurerbundes ist die Erziehung seiner Mitglieder zum wahren Menschentum. Die Mittel hierzu sind die Übung der von den mittelalterlichen Bauhütten übernommenen symbolischen Gebräuche, die gegenseitige Belehrung über die wichtigen Angelegenheiten der Menschheit, die Pflege des Idealen und Anregung zu wahrer Freundschaft und Bruderliebe. Jeder soll diese Grundsätze außerhalb der Loge verbreiten, die Aufklärung nach Kräften fördern und der Intoleranz entgegentreten. In der Loge werden die Mitglieder durch gemeinsames Erleben von Symbol und Ritual zur Selbsterziehung angeregt. Durch Eintreten für die Würde des Menschen und Pflege der Brüderlichkeit und durch Übung der Wohltätigkeit versuchen die Freimaurer, die Ideale der Humanität zu verwirklichen.

Freimaurer in der DDR

ORF: Dokumentation über die Freimaurer

 Livestream Crowdfunding App in Marrakesch, Marokko
PixelHELPER Foundation | Vorstellung unserer humanitären Liveapp bei TedX, Marokko Marrakesch

freimaurerische Lichtinstallation Geometrie,Düsseldorf Deutschland

Regenbogen Laser Installation “From the Rainbow” Orlando Attentat,Düsseldorf Deutschland

Gründer der PixelHELPER trifft Otmar Alt 

 Treffen mit Otmar Alt einen der bekanntesten Freimaurer Kuenstler der Gegenwart
PixelHELPER Foundation | Treffen von PixelHELPER Gründer Oliver Bienkowski mit Otmar Alt einen der bekanntesten Freimaurer Künstler der Gegenwart

Besuch im Freimaurer Museum 

 Besuch des deutschen Freimaurer Museums in Bayreuth
PixelHELPER Foundation | Besuch des Freimaurer Museums in Bayreuth

Das Wesen des Freimaurerbundes 

Das Wesen des Freimaurerbundes besteht in der Einheit von leitender Idee, tragender brüderlicher Gemeinschaft und vertiefendem symbolischem Erlebnis. Als Glieder eines ethischen Bundes treten die Freimaurer für Menschlichkeit, Brüderlichkeit, Toleranz, Friedensliebe und soziale Gerechtigkeit ein. Als Gemeinschaft brüderlich verbundener Menschen ist die Loge Übungsstätte dieser Werte. Als Symbolbund dient die Freimaurerei der Verinnerlichung von Idee und Gemeinschaft. Hierin liegt ihre Besonderheit gegenüber allen anderen Zusammenschlüssen mit verwandten Zielen.

Wie immer man die alte und stets neue Frage: Was ist Freimaurerei? beantwortet, wichtig ist, den Freimaurerbund als Einheit von Idee, Gemeinschaft und symbolischem Ausdruck zu begreifen. Diese Vielgestaltigkeit des Bundes erlaubt den menschlichen Neigungen unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten. So mag der eine mehr von lebendiger geistiger Auseinandersetzung angezogen werden, der andere in der menschlichen Gemeinsamkeit der Loge das Wesentliche sehen, und der dritte schließlich in Symbol und Brauchtum das Zentrum des Bundes erleben. Erfüllte Freimaurerei verwirklicht sich allerdings nur im Zusammenspiel aller ihrer Elemente.

Gründer der PixelHELPER im Hessenquiz

Zitat über Freimaurer

“Ich wünsche mir, die Ideale, wie sie auch von Freimaurern vertreten werden, wären in der Gesellschaft mehr verbreitet. Wir brauchen heute mehr Toleranz und eine humane Gesinnung, damit die Gesellschaft menschlicher wird”

says Ignaz Bubis

Die geistige Arbeit 

Freimaurer wissen, dass die Werte, zu denen sie sich bekennen, immer wieder lebendig gemacht, angesichts vorhandener Gefährdung präzisiert und in stets neuem Bemühen verwirklicht werden müssen. Der Freimaurerbund verzichtet darauf, politische Programme zu formulieren und nimmt nicht teil an parteipolitischen Auseinandersetzungen. Logen sollen vielmehr Stätten sein, an denen durch Information und gemeinsames Nachdenken verantwortliches persönliches Handeln vorbereitet wird. Ihre unverändert wichtige aufklärerische Aufgabe erfüllen die Freimaurer durch Überwinden von Vorurteilen, durch Entwickeln von Sensibilität für Zeitprobleme und durch Bemühen um gemeinsame Wahrheitssuche.

Freimaurer sind sich bewusst, dass sinnvolles Leben einzelner Menschen wie gesellschaftlicher Gruppen zweierlei erfordert: Bescheid zu wissen über die Welt, in der man lebt, und Wertvorstellungen zu haben, die das Handeln leiten. Die Logen sollen durch Information und gemeinsames Nachdenken Orientierungshilfen geben. Das Reflektieren der Wirklichkeit im Lichte von Menschlichkeit, Brüderlichkeit, Toleranz, Friedensliebe und sozialer Gerechtigkeit kann zugleich Entscheidungsmaßstäbe vermitteln.

Freimaurer wissen zwar nicht, wie eine menschliche Welt im Einzelnen auszusehen hat, denn sie verzichten darauf, gesellschaftlich-politische Utopien zu formulieren. Die Begriffe von Menschlichkeit und Toleranz geben ihnen jedoch die Möglichkeit, Bedrohungen aufzudecken und verantwortlich zu handeln.

TV Interview DW.DE, PixelHELPER Gründer Oliver Bienkowski, Deutsche Welle TV,Berlin Germany

Best of PixelHELPER

 Livestream Crowdfunding App in Marrakesch, Marokko
PixelHELPER Foundation | Vorstellung unserer humanitären Liveapp bei TedX, Marokko Marrakesch