2 days ago
PixelHELPER did help turn the wheel of history. When the young woman nicknamed #Rung handed the list of demands for reforming the monarchy over to police guarding the palace at the protest with 10s of thousands marching behind her, she was wearing a t-shirt made by @PixelHELPER https://t.co/ZG5eGKgPFr PixelHELPER photo
3 days ago
Facebook wants to delete the @PixelHELPER page & is making itself the hand of the Thai king. Thailand has already asked Twitter to delete our site. We will demonstrate against #censorship in front of #Facebook Germany. Support us: https://t.co/z0kGqPsEqA https://t.co/QtLOTUJBCA PixelHELPER photo
1 week ago
Thai King to International Criminal Court - ICC next to the #EuropeanParliament in #Strassbourg We demand justice for the oppressed people in Thailand. The EU must impose sanctions on #Thailand. Support us at https://t.co/uPjSJz4h2H Press Pictures: Dirk-Martin Heinzelmann https://t.co/xhzuU1LoQf PixelHELPER photo
1 week ago
Eingesperrt über Nacht im Transitgefängnis. Nachdem gestern #PixelHELPER Mitarbeitern die Einreise nach #Marokko verwehrt wurde, haben wir jetzt die @Bunteswehr um Amtshilfe gebeten. https://t.co/PG6b5qrHyP PixelHELPER photo
2 weeks ago
An diesem Sturmgewehren klebt schon Blut bei Auslieferung. Keine Waffen von arabischen Diktatoren für die Bundeswehr! Wieso kauft die Bundeswehr bei dem Waffenkonzern EDGE des Staatschefs Mohamed Bin Zayed Al Nahyan aus den Vereinigten Arabischen Emiraten 120.000 Sturmgewehre? https://t.co/b69LDdxbYN

PixelHELPER

Die gemeinützige PixelHELPER Foundation kämpft mit ungewöhnlichen Mitteln gegen gesellschaftliche Missstände. Oft werden mit Lichtprojektoren von fahrenden Autos aus Lichtkunstkarikaturen auf internationale Botschaften projiziert. Diese Form des politischen Protestes wurde schon gegen die Überwachungsprojekte der NSA, Waffenlieferungen an Saudi Arabien oder für Tierrechte eingesetzt. Oft setzen die teilnehmenden Künstler modernste Technik & alle Werkzeuge der Satire ein um Probleme in den Fokus der medialen Berichterstattung zu stellen. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf Menschenrechten, insbesondere die Freilassung von politischen Gefangenen & Staaten die gegen die Genfer Menschenrechtskonvention verstoßen. Unbeirrt vom Lärm der Welt gehen wir unseren Weg, ruhig und sicher, furchtlos in Gefahren, hohe Ziele vor Augen um die Erde zu schützen. Grundüberzeugung ist, dass die Prinzipien der französischen Revolution “Freiheit, Gleichheit Brüderlichkeit” gebraucht werden, um gegen die Wiederholung von politischer Teilnahmslosigkeit zu kämpfen. Unsere Selbstjustiz der Kunst bietet alle Möglichkeiten für eine nachhaltige Veränderung innerhalb der Gesellschaft.​
PixelHELPER
PixelHELPER unterstützt Buntesnachrichtendienst – hier: Bunteswehr.2 days ago
PixelHELPER absolutely did help turn the wheel of history. When the young woman nicknamed #Rung handed the list of demands for reforming the monarchy over to police guarding the palace at the huge protest with 10s of thousands marching behind her, she was wearing a t-shirt made by PixelHELPER and #Act4DEM and popularized by our protests. #rebellion #revolution
PixelHELPER
PixelHELPER unterstützt Buntesnachrichtendienst – hier: Bunteswehr.3 days ago
Bunteswehr
Facebook wants to delete the @PixelHELPER page & is making itself the hand of the Thai king. Thailand has already asked Twitter to delete our site. We will demonstrate against #censorship in front of Facebook Germany. Support us: PixelHELPER.org/Help
PixelHELPER
PixelHELPER unterstützt Bunteswehr – hier: European Parliament.1 week ago
Thai King to International Criminal Court - ICC next to the European Parliament in Strassbourg We demand justice for the oppressed people in Thailand. The EU must impose sanctions on #Thailand. Support us at PixelHELPER.org/HELP Press Pictures: Dirk-Martin Heinzelmann
PixelHELPER
PixelHELPER unterstützt Bunteswehr – hier: Auswärtiges Amt.1 week ago
Eingesperrt über Nacht im Transitgefängnis. Nachdem gestern #PixelHELPER Mitarbeitern die Einreise nach #Marokko verwehrt wurde, haben wir jetzt die Bunteswehr um Amtshilfe gebeten. Die deutsche Botschaft in Rabat sagte wortwörtlich: "Wir können einer Privatperson nicht diplomatisch helfen." Wir sind aber eine Organisation für Menschenrechte und keine Privatperson liebes Auswärtiges Amt Momentan hält Marokko noch 2 Autos, 2 Anhänger, 3 Hunde und 2 Katzen als Geiseln. Zuerst lackieren wir nun unseren #Bunteswehr Panzer neu und besuchen dann das #AuswärtigeAmt. Unterstützt uns auf PixelHELPER.org/Hilfe
PixelHELPER
PixelHELPER1 week ago
#enoughisenough Europeans for Humanity starting off a Europe-wide initiative for evacuation of refugees from Moria, Lesbos and the end of Human Rights violations in the #EU with a video projection by #PixelHELPER on the Federal Chancellery in Germany! #leavenoonebehind" target="_blank" rel="noreferrer">https://europeansforhumanity.org/enough-is-enough-berlin-vienna/#leavenoonebehind
#europeansforhumanity
#savethem
PixelHELPER
Europeans for Humanity
Our video projection project has started with it's kick off in Vienna & Berlin!

Addressing political leaders in Europe we demand:

1) Evacuate Moria and all the refugee camps on the Aegean islands!
2) Relocate refugees to proper housing, in accordance with the International
Declaration of Human Rights and Charts of Fundamental Rights of the European
Union!
3) Ending the illegal pushbacks at the external border European Union!
4) Ending the criminalisation of solidarity and humanitarian aid!

We will not be silent.
PixelHELPER
PixelHELPER unterstützt Buntesnachrichtendienst – hier: Zentrum Innere Führung.2 weeks ago
Zentrum Innere Führung
Blood is already stuck to this assault rifle before it is delivered. No weapons from Arab dictators for the Bundeswehr! Why is the German Armed Forces buying 120,000 assault rifles from the arms company EDGE of the head of state Mohamed Bin Zayed Al Nahyan from the United Arab Emirates? Stoning, no rights to freedom of expression and association or degrading treatment of female domestic workers are the order of the day. Authorities have refused to release prisoners from prison on at least five occasions after serving their sentences. Participation in the Yemen war is controversial worldwide. Does the Bundeswehr have no problems about getting its weapons from a rogue state? We will visit CG Hänel and the Bundeswehr and protest against this deal with our cardboard armor tank

An diesem Sturmgewehren klebt schon Blut bei Auslieferung. Keine Waffen von arabischen Diktatoren für die Bundeswehr! Wieso kauft die Bundeswehr bei dem Waffenkonzern EDGE des Staatschefs Mohamed Bin Zayed Al Nahyan aus den Vereinigten Arabischen Emiraten 120.000 Sturmgewehre? Steinigung, keine Rechte auf Meinungs- und Vereinigungsfreiheit oder erniedrigender Behandlung von weiblichen Hausangestellten sind an der Tagesordnung, Die Behörden weigerten sich in mindestens fünf Fällen, Gefangene nach Verbüßung ihrer Strafen aus dem Gefängnis freizulassen. Die Beteiligung am Jemen Krieg ist weltweit umstritten. Hat die Bundeswehr keine Skrupel die Waffen aus einem Schurkenstaat zu beziehen? Wir werden CG Hänel und die Bundeswehr besuchen und mit unserem Panzer aus Pappe gegen dieses Geschäft protestieren.
PixelHELPER